+43 732 652 128 0 info@strandl.eu

24 Ideen für Wichtelbriefe und -streiche

Wenn das erste Mal ein Wichtel in der Weihnachtszeit einzieht, dann ist es von Vorteil Ideen für Wichtelbriefe und -streiche zu haben. Wir haben einfach umsetzbare Wichtelideen, für die ihr nur wenige Dinge benötigt. 

Kennt ihr schon unser Adventbuch für die Wichtelzeit? Zu jedem Adventbuch bekommt ihr zwei Bastelbogen für euer Wichtelzubehör – für Wichtelbriefe, Kuverts, Postkarten, Geschenkpapier, Fußmatte, Zaubersamen, Umzugskarton, Wichtelfilm und Wichtelbuch – dazu. Ihr könnt die Wichtel Bastelbögen auch hier gratis downloaden:
Wichtel Bastelbogen – Gratis Download

1. Der Wichtel stellt sich vor.

Fußmatte liegt vor der Tür (Druckvorlage), diese kann bereits am Vortag aufgestellt werden.
„Ihr wundert euch warum hier eine Tür hängt!? Mein Name ist  ……  , ich bin ein Wichtel und werde die Wochen bis Weihnachten hier bei euch wohnen.“

2. Schlaflied singen

„Da ich am Tag meistens schlafe und erst in der Nacht aktiv bin, bekommt ihr mich wahrscheinlich wenig oder gar nicht zu Gesicht. Wenn ihr in der Früh aufsteht, ist für mich gerade Schlafenszeit. Ich würde mich freuen, wenn ihr vor meiner Tür ein Schlaflied singt – am liebsten mag ich Weihnachtslieder!“

3. Wichtelgeschichte

Es wird eine Geschichte oder ein Buch vorbereitet/versteckt.
„Heute möchte ich, dass ihr mehr über uns Wichtel erfährt. Daher habe ich euch ein Buch über uns im Kinderzimmer versteckt.“

4. Kekse backen.

Zutaten und Utensilien zum Backen werden vorbereitet.
„Wusstet ihr, dass Wichtel gerne Kekse essen? Ich freue mich, wenn ihr mir welche vor die Türe legt.“

5. Lied/Gedicht für den Nikolaus

Ein Liedtext oder ein Gedicht wird ausgedruckt.
„Wir Wichtel sind unheimlich musikalisch. Ich übe schon Lieder für den Nikolaus! Für euch habe ich auch ein Lied/Gedicht für den Nikolaus herausgesucht. Er freut sich sehr, wenn ihr ihm etwas vorsingt/vorträgt.“

6.  Nikolo Jausenbox

Jausenbrote werden mit Keksausstechern weihnachtlich gestaltet und ein kleiner Schokonikolaus wird in die Jausenbox gelegt.
„Da ihr gestern schon so toll für den Nikolaustag geübt habt, habe ich eine kleine Überraschung in euren Jausenboxen vorbereitet. Viel Spaß im Kindergarten/der Schule!“

7. Es schneit.

Bei Schneefall wird ein kleiner Schneemann auf dem Fensterbrett gebaut, ansonsten werden zwei Klopapierrollen gestapelt und als Schneemann bemalt.
„Heute hat es geschneit (zumindest da wo ich herkomme)! Da hatte ich gleich Lust einen Schneemann zu

8. Wunschliste schreiben.

Papier und Stifte werden vorbereitet.
„Habt ihr schon einen Wunschzettel geschrieben? Ich habe Briefpapier und Stifte vorbereitet und bin gespannt auf eure Wünsche!“

9. Christbaumschmuck basteln.

Bügelperlenschmuck wird über die Wichteltür gehängt, eine Leiter steht neben der Türe. Bügelperlen, Formen, Bänder etc. werden vorbereitet.
„Ich habe aus Bügelperlen einen Christbaumschmuck gebastelt und damit meine Türe geschmückt. Für euch habe ich auch Bügelperlen übriggelassen.“

10. Schlittenfahrt

Mehl oder Kunstschnee wird vor der Wichteltür verteilt und ein Schlitten wird dazugestellt.
„Heute Nacht hatte ich so viel Spaß bei einer wilden Schlittenfahrt. Vielleicht habt ihr auch Lust darauf, Schlittenfahren oder Eislaufen zu gehen? Ich bin gespannt welchen Winterausflug ihr macht.“

11. Osterfrühstück

Frühstückseier werden bunt bemalt und Osterdekoration steht am Frühstückstisch.
„Heute ist der 3. Advent! Die Zeit bis Weihnachten vergeht so schnell, da denke ich schon an meinen Osterurlaub.“

12. Wichtelzauber

Mit Glitzer werden kleine Fußspuren vor der Wichteltür gelegt.
„Heute Nacht habe ich beim Zaubern etwas Glitzerstaub verteilt. Tut mir leid, wenn ich euch damit etwas Arbeit verursacht habe. Morgen zaubere ich aber etwas für euch! Stellt mir dafür am Abend eine Tasse Milch für den Morgen bereit.“

13. Weihnachtsbuch

Buchvorlage ausschneiden und auf eine Streichholzschachtel kleben. Die Milch in Erdbeer-, Vanille- oder Schokomilch verwandeln und hinstellen.
„Tadaa! Lasst euch die Milch gut schmecken. Ich habe heute Nacht auch Milch getrunken und dabei meine liebste Weihnachtsgeschichte gelesen. Habt ihr auch eine? Ich würde mich freuen wenn ihr sie mir heute Abend vorlest.“

14. Spieleabend

Vor der Tür wird ein Hashtag mit Washitape geklebt und Smarties werden hingelegt.
„Heute Nacht hatte ich mit meinem Wichtelfreund einen Spieleabend. Habt ihr Lust auf eine Runde Tic Tac Toe?“

15. Geheimbotschaft

Mit einem Zahnstocher und Zitronensaft wird eine Nachricht auf Papier geschrieben. Wenn diese unsichtbar geworden ist, wird das Papier vorsichtig gemeinsam mit den Eltern über einer Kerze erhitzt und die Nachricht kann gelesen werden.
„Heute bin ich gespannt, ob ihr selbst auch ein wenig zaubern könnt und meine Geheimbotschaft entziffert!“

16. Wichtelzauberei

Es wird ein kleiner Blumentopf mit Erde vorbereitet und die Zaubersamentüte (Druckvorlage) wird ausgeschnitten und zusammengeklebt. Am nächsten Morgen sind aus den Samen Schlecker gewachsen.
„Guten Morgen! Wie ich sehe, könnt ihr schon ein bisschen zaubern. Deshalb habe ich euch heute Zaubersamen mitgebracht. Pflanzt sie in den Topf und seht was passiert!“

 17. Schleckerblumen

„Schaut mal was aus dem Samen gewachsen ist! Einen Schlecker habe ich mir schon schmecken lassen..“

18. Weihnachtsfilm

Druckvorlage wird ausgeschnitten und auf eine Streichholzschachtel geklebt.
„Heute habe ich meinen Lieblings-Weihnachtsfilm geschaut und dabei die vierte Kerze angezündet, dabei ist meine Vorfreude auf Weihnachten noch mehr gestiegen! Macht es euch heute Abend auch gemütlich und schaut als Familie einen Weihnachtsfilm.“

19. Wichtelputz

Ein Besen wird an die Wichteltür gelehnt.
„Heute habe ich aufgeräumt, damit für Weihnachten alles sauber ist. Wie sieht es mit euren Zimmern aus? Heute ist Putz- und Aufräumtag!“

20. Lebkuchenhaus

Es wird beispielsweise aus Butterkeksen ein kleines Lebkuchenhaus gebastelt und vor die Tür gestellt.
„Weil ihr gestern so fleißig wart, habe ich heute Nacht ein Lebkuchenhaus zum Naschen gebacken. Habt ihr heuer schon eines gebacken?“

21. Verpacktes Geschenk

Ein Sessel oder der Klodeckel werden mit Geschenkspapier verpackt.
„Heute habe ich schon Geschenke einpacken geübt. Könnt ihr das auch so gut wie ich?“

22. Mikado

Streichhölzer werden als Mikadostäbe bemalt und in eine Streichholzschachtel gelegt.
„Heute hatte ich wieder Lust auf ein Spielchen. Habt ihr schon einmal Mikado gespielt? Bei meinen kleinen Stäbchen haben eure Kinderhände sicher einen Vorteil.“

23. Umzugskarton

Die Druckvorlage wird ausgeschnitten, zusammengeklebt und vor die Türe gestellt.
„Schön langsam heißt es Abschied nehmen. Ich packe schon meine Sachen, denn morgen ist Heiligabend und da wird meine Hilfe gebraucht. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein Bild von euch malt damit ich euch nicht so vermisse..“

24. Wichtelabschied

Ein kleines Geschenk wird verpackt und neben einem kleinen Weihnachtsbaum vor der Tür gelegt.
„Endlich ist er da, der Heilige Abend. Seid ihr auch so aufgeregt wie ich? Vielleicht könnt ihr euch die Zeit bis zur Bescherung mit eurem Lieblingsspiel oder einem Weihnachtsfilm vertreiben? Danke für das schöne Bild, ich habe auch eine kleine Überraschung für euch. Ich wünsche euch einen schönen Weihnachtstag und freue mich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!“

Zieht bei euch auch ein Wichtel in der Weihnachtszeit ein? Teilt gerne in den Kommentaren eure Ideen für Wichtelbriefe und -streiche mit uns.

Julia & Clemens

Weitere Beiträge zu Weihnachten.

Werbung aufgrund von Markennennung/erkennung, Bildnachweis:  Buchbinderei Strandl Linz/Austria e.U.
Blogheim.at Logo

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwanzig + sechs =