In einer Umfrage auf Instagram haben wir herausgefunden, dass euch das Thema Unternehmensblog sehr interessiert. Uns folgen einige UnternehmerInnen aus unterschiedlichen Sparten und wahrscheinlich betreibt ihr selbst einen Blog oder habt schon mit den Gedanken gespielt einen zu gründen. Im Bereich Corporate Blogging gibt es viele spannende Bereiche, die wir jetzt häufiger in kleineren Blogbeiträgen für euch zusammenfassen möchten. Wer sich intensiver mit dem Thema auseinandersetzen möchten, dem empfehlen wir das Bloglaut Abo, denn dort werden alle Bereiche rund ums Bloggen intensiver aufgearbeitet (auch wir sind vertreten mit unseren Imputs für euch).
Hier auf unserem Unternehmensblog machen wir den Anfang mit der Frage: “Warum wir als Unternehmen bloggen?“

Wie alles begann…


Vor fast genau zwei Jahren haben wir auf unsere Homepage einen Blog eingerichtet. Sehr sporadisch zu Beginn, ohne Erfahrung, aber mit der Lust über uns, unser Handwerk und die Produkte zu schreiben. Der Gedanke dahinter war andere Menschen für die traditionelle Buchbinderei, die leider immer mehr in Vergessenheit gerät, und unsere Leidenschaft dahinter, zu begeistern sowie ihnen aufzuzeigen, was alles machbar ist.
Mittlerweile hat sich unser Unternehmensblog etabliert und Leser werden zu Kunden, die mit Vertrauen in unsere Marke, gerne bei uns einkaufen.

Die Qual der Wahl.


Wir leben in einer Welt, in der es einen Überfluss und eine riesige Auswahl an Produkten und Dienstleistungen gibt. Uns geht es selbst so, dass wir oft nicht wissen zu welchen Produkten oder Dienstleistungen wir greifen sollen. Wir gehen gerne in Geschäfte wo wir persönlich beraten werden. Wenn wir jedoch spezielle Dinge brauchen, die es in der näheren Umgebung nicht gibt, dann greifen wir auf Onlineshops zurück. Und natürlich kaufen wir lieber bei Onlineshops wo wir auch auf große Distanz das Gefühl haben, die Menschen dahinter zu kennen und mit ihnen bei Problemen auch kommunizieren zu können. Das vermittelt Vertrauen beim Einkauf. Und ist einer der wichtigsten Gründe, die aus unserer Sicht für einen Unternehmensblog sprechen. Durch den Blog und spannende, vielseitige Beiträge hebt man sich von der Masse ab und bietet den Kunden die Möglichkeit mehr über einen selbst und das Unternehmen zu erfahren. Es gibt noch viele andere Vorteile eines Unternehmensblogs, aber dazu ein anderes Mal…

Warum bloggst du?
Was empfindest du als größten Mehrwert deines Unternehmensblogs?

Julia & Clemens Strandl
Buchbinderei Strandl

Blogheim.at Logo
Werbung aufgrund von Markennennung/erkennung, Titelbild: Unsplash