Ewige (Papier-)Blumen zum Tag der Liebe


Kommenden Freitag, am 14. Februar 2020, feiern wir den Tag der Liebenden. Für die einen ist dieser Tag nur Geldmache, den anderen bedeutet es dagegen viel, verehrt und schön ausgeführt zu werden. Ein beliebter Brauch ist es Blumen zu schenken. Kein Wunder, dass der Valentinstag neben dem Muttertag in Österreich zu den umsatzstärksten Tagen des Blumenhandels gehört. Auch ich freue mich schon über die ersten Blumen des Jahres, die unseren Esstisch schmücken werden.
Am meisten habe ich mich jedoch über meinen ersten Strauß an meinem und Clemens ersten Valentinstag gefreut. Denn dieser Strauß Blumen waren etwas ganz Besonderes. Wie es sich für einen verliebten Buchbinder gehört, waren meine Blumen aus Papier. Ein ewig währender Liebesbeweis mit der Garantie nicht zu verwelken. Dieses DIY möchte ich bzw. wir euch nicht vorenthalten, denn Blumen kann man ja immer Verschenken, nicht nur zum Valentinstag. Und selbstgemacht sind sie am Schönsten und in diesem Fall auch am Nachhaltigsten.
So wird unser Blumenstrauß aus Papier zum Valentinstag gemacht:

Viel Spaß beim Basteln und einen schönen Valentinstag!

Julia Strandl
Buchbinderei Strandl

 

 

Blogheim.at Logo

Werbung aufgrund von Markennennung/erkennung, Bildrechte: Buchbinderei Strandl