Unsere Praktikantin im Sternenhimmel…

Unsere Praktikantin im Sternenhimmel…

Personalisiertes Geburtsposter „Sternenbild“


Unsere Praktikantin Theresa war bei uns im Sternenhimmel 😉 … zumindest was ihre grafische Tätigkeit bei uns betraf. Wir hoffen natürlich, dass sie sich in ihrem „Schulpraktikum“ bei uns ebenso wohl gefühlt hat.
Neben vielen anderen Tätigkeiten war das größere Projekt der Entwurf und die Illustration von Sternenbildern. Wir wollten individuelle Geburtsposter für das Kinderzimmer, die außergewöhnlich aussehen, aber trotzdem zeitlos sind. Julia hatte dazu bereits eine genaue Vorstellung im Kopf: Hochwertiges Papier, gerissener Rand, glitzernde Effekte und Rahmung in Doppelglas. Theresa hat die Sternenbilder der Sternzeichen zuerst händisch skizziert und dann am Computer gezeichnet. Das persönliche Geburtsposter wird außerdem von uns immer mit dem Vornamen, Geburtsdatum, Geburtsort, Uhrzeit, Größe und Gewicht individualisiert. Da wir es in Handarbeit „reissen“ und mit dem besonderen Glitzereffekt (Sternenstaub) versehen, ist jedes Poster ein Unikat. Es kann ungerahmt oder im wunderschönem weißen sowie silbernen Doppelglasrahmen bestellt werden. Ein besonderes Geschenk für jedes Kind und Eltern, da es sich einfach wunderschön an der Wand macht. Wir danken Theresa für das gemeinsame Projekt und hoffen, dass sie in der Zeit bei uns viel Neues gelernt hat. Und wir hoffen außerdem, dass euch unser „Sternenbild“ genauso gut gefällt wie uns und freuen uns auf eure Bestellungen!

Alle Sternenbilder findet ihr übrigens hier: Personalisiertes Geburtsposter Sternenbild 

Julia & Clemens Strandl
Buchbinderei Strandl

Blogheim.at Logo

Werbung aufgrund von Markennennung/erkennung, Bilder: Buchbinderei Strandl

 

Newborn Shooting zu Corona Zeiten

Newborn Shooting zu Corona Zeiten

Interview mit Kerstin Paulus Photography zum Thema Newborn-Shooting (in Zeiten von Corona)


Liebe Kerstin, erstmal Gratulation, denn du hast mit Kerstin Paulus Photography heuer ordentlich abgeräumt: Gewinnerin beim Internationalen Newborn Photo Contest und beim AFNS Award 2020. Aber bei diesen zuckersüßen Bildern ist das auch kein Wunder. Trotzdem interessiert mich besonders, was deine Bilder von anderen unterscheidet, dass sie so bezaubernd werden. Das versuche ich im Interview mit dir herauszufinden und außerdem wie Babyfotografie in Zeiten von Corona so abläuft

Man merkt du hast ein Händchen für die Kleinen und du bist ja auch selbst Mama. Warum hast du dich gerade auf Babyfotografie spezialisiert, beziehungsweise was liebst du daran am meisten?


Es gab eine Zeit in der meinen Babyfotos süß waren, aber leider nicht mehr und damit war ich absolut nicht zufrieden. Und dann begann ich mich mit dem Thema so richtig zu befassen und besuchte meinen ersten Workshop speziell für Newbornfotogafie. Dabei entfachte meine Liebe zu dieser speziellen Fotografie, nicht nur der Umgang mit den Kleinen, den ich so besonders liebe, auch die Zeit davor – das Zusammenstellen der Sets und Dekorieren sowie Abstimmen aller Feinheiten. All das lässt mich Raum und Zeit vergessen. Oft werde ich für meine Geduld und Ruhe bewundert und dann kann ich immer nur antworten, dass der Umgang mit den kleinen Babys für mich wie für andere Meditieren ist. Ich komme dabei total zur Ruhe und lasse mich in dieser besonderen Zeit einfach von nichts mehr stressen.

Auf deiner Homepage habe ich schon recherchiert, dass der beste Zeitpunkt für ein Newborn Babyshooting mit etwa 14 Tagen ist. Durch Corona, Quarantäne etc. kann sich das nun ja oft nicht so einfach planen lassen. Ist es auch noch möglich zu einem späterem Zeitpunkt schöne Fotos zu machen?


Ja an dieser Stelle muss ich ausnahmsweise einmal sagen, Corona hat auch etwas Gutes hinterlassen. Hättest du mir diese Frage vor einigen Monaten gestellt hätte ich gesagt: „Nein, das geht nicht.“ Doch nun wurde ich eines Besseren belehrt. Durch den Stillstand in dieser Ausnahmesituation, kamen sehr viele Babys im Alter von bis zu 8 Wochen zu mir und ja es war tatsächlich kein einziges dabei, bei dem nicht alles glatt gelaufen ist.
Natürlich ist der ganz frische Newborneffekt nicht mehr da, aber dafür ein genau so süßes Babygesicht und es waren tatsächlich noch alle Posen möglich.

Weil wir schon beim Thema Corona sind. Manche Eltern sind aktuell etwas unsicher, wenn es darum geht mit Babys Fotos zu machen, da der Abstand ja nur schwer eingehalten werden kann. Wie schützt du dich und deine KundInnen?


Ja es stimmt, gerade in der Newbornfotogafie kann der Abstand nicht eingehalten werden. Bei mir wird nach jedem Kunden das Studio sowie sämtliche benützten Requisiten gewaschen und desinfiziert. Beim direkten Kontakt mit den Babys, sorge ich dafür das meine Hände gewaschen und desinifiziert sind und zusätzlich trage ich noch Handschuhe und Mundschutz um bestmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Weiteres achte ich auch in meinen Privatleben sehr darauf, mich keinen unnötigen Risiken auszusetzen.

Du hast ja richtig viele, tolle Accessoires um die Kleinen in Szene zu setzen. Was sind 2020 die beliebtesten Sets und Requisiten?


Eines meiner beliebtesten Requisiten ist aktuell der Honigtopf und mein Indianerschmuck. Wobei ich immer feststelle, dass meine Kunden alle Requisiten lieben die im Vintagestil sind. Vom rustikalen Zinkeimer bis zum alten Saunabottich ist da alles dabei.

Bei unserem gemeinsamen Gewinnspiel kann man neben dem Album und Meilensteinkarten von uns auch einen € 100,- Gutschein für ein Fotoshooting (ideal für Newborn und Baby, kann aber auch für ein anderes Shootingthema bei dir eingelöst werden) gewinnen. Mit den Fotos diese Shootings und den süßen Karten lässt sich dann ein zuckersüßes Album gestalten. Dieses Album ist auch in zwei deiner Packages enthalten.

Sag mal wo beginnt den preislich das Newborn Shooting und welche Packages gibt es eigentlich?


Preislich beginnen meine Newbornshootings bei € 249,00 das ist auch gleich das BASIC Paket. Dies beinhaltet das Shooting sowie 15 Dateien digital und retuschiert. In jedem Paket werden alle Requsisiten und Accesiores von mir zur Verfügung gestellt.

Das nächste Paket ist das Paket Exclusive für € 349,00 – übrigens das beliebteste Paket. Es beinhaltet das Shooting sowie auf Wunsch Familien- und Geschwisterfotos. Dazu bekommt man 20 Dateien digital und retuschiert, ein Babyalbum unpersonalisiert und alle Fotos als hochwertiger Fachabzug in 10×15 cm zum Einkleben in das Album.

Das größte Paket ist das Paket All Inklusive für € 449,00. Dieses Paket beinhaltet das Shooting, sowie Familien- und Geschwisterfotos und man bekommt 25 Bilder digital und retuschiert,
eine personalisiertes Babyalbum sowie alle Fotos als hochwertiger Fachabzug in 10x15cm zum Einkleben in das Album.

Auf Wunsch kann natürlich jedes Paket individuell angepasst werden, sprich Babyalbum personalisiert oder unpersonalisiert und zu jeden Paket können noch zusätzlich Bildateien gekauft werden.

Danke liebe Kerstin für den Einblick in die Newborn Fotografie! Auf deiner Homepage und deinem Instagramaccount kann man sich noch genauer über dich und deine Fotografie informieren. Apropos Instagram, hier findet ihr auch aktuell das Gewinnspiel von uns und Kerstin Paulus. Die Dantenschutz- und Gewinnspielbedingungen dazu findet ihr am Ende dieses Blogbeitrags. Wir drücken euch die Daumen.

Ich möchte diese magischen Fotos der ersten Tage mit unseren zwei Mädchen nicht missen. Welche Erfahrungen habt ihr mit Newborn Fotografie gemacht?

Julia Strandl
Buchbinderei Strandl

Blogheim.at Logo

Werbung aufgrund von Markennennung/erkennung, Bilder: Kerstin Paulus Photography

 

Teilnahme- und Datenschutzbedingungen des Gewinnspiels


Das Gewinnspiel startet am am 31. Juli 2020 um 08.00 Uhr und endet am 02. August 2020 um 23.59 Uhr. Teilnahmeberechtigt sind nur Personen mit einem Wohnsitz in Deutschland und Österreich, welche mindestens 18 Jahre alt sind und die Bedingungen des Gewinnspiels erfüllen. Unter allen TeilnehmerInnen wird am Ende ein Gutschein im Wert von € 100,- für ein Fotoshooting bei Kerstin Paulus Photographie und Meilensteinkarten sowie ein handgebundenes Babyalbum der Buchbinderei Strandl im Wert von € 53,-  verlost (siehe Foto der Produkte oben). Schlussendlich wird der/die GewinnerIn per Zufallsgenerator unter Ausschluss der Öffentlichkeit ermittelt und am 03.08.2020 über eine Erwähnung unter dem Gewinnspielbeitrag – wenn möglich auch per Privatnachricht – auf Instagram benachrichtigt. Daher willigt er/sie ein auf Instagram öffentlich, namentlich erwähnt zu werden. Gewinnspielvereine sowie automatische Gewinnspiel-Dienste und Familienmitglieder sowie Mitarbeiter des Unternehmens sind nicht teilnahmeberechtigt. Beiträge dürfen keine Rechte Dritter verletzen. Die Daten der TeilnehmerInnen werden nur für die Abwicklung des Gewinnspiels verwendet. Weiters haben TeilnehmerInnen ein Recht auf Auskunft, Korrektur, Löschung der Daten. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung sind ausgeschlossen. Wir übernehmen den Versand des Gewinns allerdings keine Haftung bei Verlust, Beschädigung auf dem Postweg. Die Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook & Instagram und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt und organisiert. Veranstalter des Gewinnspiels ist KP Photography by Kerstin Paulus, Au 1, 4846 Redlham und die Buchbinderei Strandl Linz/Austria e.U. in der Wiener Straße 43a in 4020 Linz, Österreich.