Corona Quarantäne: Wie beschäftige ich meine Kinder in den Osterferien?

Corona Quarantäne: Wie beschäftige ich meine Kinder in den Osterferien?

Beschäftigungsideen in Corona Quarantäne in den Osterferien


In den Osterferien haben viele einen Urlaub mit den Kindern geplant, den sie jetzt stornieren mussten. Oder Aktivitäten wie den Besuch eines Spielplatzes oder Tierparks, kultureller Einrichtungen und Feiern mit der Familie. Durch die Quarantäne sind die Ferien dieses Jahr ganz anders und nach einigen Wochen zuhause – in denen bisher zumindest Homeschooling am Programm stand – fehlt vielen Eltern ein Programmpunkt. Die Osterferien in der Corona Quarantäne sollen für die Kinder trotzdem ein schönes Erlebnis sein. Wir haben daher einige Beschäftigungsideen gesammelt, die abwechslungsreich und kostenlos zuhause gemacht werden können. Dabei haben wir den Schwerpunkt auf Ideen aus Österreich, vor allem aus Wien und unserer Heimatstadt Linz gelegt.

Kreatives, Kunst & Kultur

Lesen, Rätseln & Experimentieren

 

Bewegung, Sport & Aktivitäten im Freien

 

Wenn du noch Ideen hast für die Osterferien zuhause, dann lass uns und die Leser in den Kommentaren daran teilhaben.

Julia & Clemens Strandl
Buchbinderei Strandl

Corona Quarantäne Teil 1: Beschäftigungsideen für Erwachsene
Corona Quarantäne Teil 2: Wie rede ich mit meinen Kindern über den Virus
Corona Quarantäne Teil 4: Regenbogen gegen Corona

Blogheim.at Logo
Werbung aufgrund von Markennennung/erkennung und Verlinkungen, Bilder: Buchbinderei Strandl, Titelbild:  Unsplash