Nutzen und Umsetzung deines Visionboards

Nutzen und Umsetzung deines Visionboards

Wozu dient ein Vision-,, Scenery-, und Moodboard?


Ein Visionboard ist eine visuelle Darstellung von Zielen, Wünschen, Träumen und Visionen, die man im Leben hat, beziehungsweise erreichen möchte. Durch das Anordnen von Fotografien, Bildern, Texten, Sprüchen oder anderen Details als Collage soll es die eigenen Visionen und dass was man erreichen möchte, jeden Tag in Erinnerung rufen. Gleichzeitig motiviert es, die Schritte zu setzen, um diese Ziele auch zu erreichen.
Im Prinzip ist ein Scenery Board auch eine Collage, die aber nicht unbedingt der Darstellung von Zielen dient, sondern dem  Visualisieren von schönen Dingen im Allgemeinen – mit oder ohne gewisse Thematik. So haben wir zum Beispiel eine Scenery aus all unsere schönsten Familienmomenten gestaltet.
Als Moodboard wird meist das Vision-, Sceneryboard der Arbeitswelt bezeichnet. Es handelt sich auch hierbei um eine dauerhafte oder wechselnde Collage, die als wichtiges Präsentations- und Arbeitsmittel vor allem in Design- und Kommunikationsberufen zum Einsatz kommt. Es wird also nicht wie das Visionboard privat, sondern beruflich genutzt, zum Beispiel im Bereich Werbung und Marketing für die visuelle Definition einer Kampagnenzielgruppe anhand von Portraits und Alltagskultur.
Im Prinzip sind sich alle drei Begriffe sehr ähnlich und bezeichnen das selbe Gestaltungsprinzip.

Womit wird ein Visionboard / Scenery Board / Moodboard umgesetzt?


Für die Umsetzung deines Visionboards benötigst du

  • einen Untergrund, auf der du deine Ziele / Visionen / Kreativität festmachen kannst, zum Beispiel eine Leinwand oder großes Baltt Papier, ein Gitter oder unser gerahmtes Vision / Scenery Board (Pinnwand).
  • Deko zum Verzieren, zum Beispiel ein Strauß Trockenblumen, getrocknete Eukalyptus Zweige, Jutebänder, Sticker, Spitze etc.verwendet.
  • Materialien zum Festmachen der einzelnen Dinge. Je nach Untergrund eignet sich Washitape (Leinwand/Papier), Holzkluppen oder Klammern (Gitter), Pinnnadeln (Pinnwand).
  • Und natürlich deine Ziele, Träume, Wünsche und Visionen – niedergeschrieben auf Papier oder in Form von Bildern oder sonstigen Erinnerungsstücken.

Unser gerahmtes Vision / Scenery Board 


Wir lieben es unsere neue Ideen und Inspirationen übersichtlich und bildlich darzustellen. Für zuhause haben wir außerdem schon länger nach einer Pinnwand gesucht, die auch edel und hochwertig aussieht und auf der wir unsere schönsten Familienmomente festhalten können. Eine Inspirationswand (Scenery Board) beziehungsweise ein Moodboard, dass ein Blickfang an der Wand im Vorraum ist. Da wir auch Facheinrahmer sind haben wir diese dann einfach selbst nach unseren Ansprüchen hergestellt. Haptisch ansprechendes Rohleinen – auf Wunsch geprägt – auf einer Hartfaserplatte zum Pinnen und gerahmt wie ein Kunstwerk mit Holzrahmen.

Unser „Sceneryboardlinen“ ist Wandkunst zum Selbstgestalten. Damit organisierst du Gedanken, Inspirationen und Ideen auf stilvolle Art und Weise. Der wunderschöne Rahmen in Kiefer mit Ästen oder Altweiß, sowie das darin eingespannte Rohleinen verleiht unserem Moodboard einen rohen und natürlichen Look, der sich toll in jedem Raum von Büro, über Wohnzimmer bis zu Schlafzimmer macht. An die Wand hängen (Hoch- oder Querformat) oder lässig angelehnt – du entscheidest sowohl hier, als auch bei Gestaltung und persönlicher Prägung.

Theresa von @meinhyggehaus hat unser Scenery Board wunderschön in ihr Homeoffice integriert. Mit ihrem Unternehmen T-Raumwerk beratet die Wohraumberaterin gerne auch dich beim individuell auf dich abgestimmten Einrichtungskonzept, inklusive Farbberatung, um aus deinen Räumlichkeiten ein Wohlfühlzuhause zu machen.

Gerne gestalten wir auch ein Visionboard nach deinen persönlichen Wünschen oder kümmern uns als Facheinrahmer um Bildeinrahmungen aller Art bis hin bis zur Objekteinrahmung.

Julia & Clemens Strandl
Buchbinderei Strandl

Blogheim.at Logo

Werbung aufgrund von Markennennung/erkennung, Bilder: Buchbinderei Strandl & Theresa von meinhyggehaus