fbpx
Gewinnspiel: Meilensteinmomente

Gewinnspiel: Meilensteinmomente

Wir sind wieder zurück…

aus unserem Betriebsurlaub – voller neuer Energie, kreativen Ideen und auch gleich mit einem neuem Produkt. Zuerst möchten wir uns aber für eure Bestellungen in unserer Urlaubszeit bedanken. Wir werden diese ab heute, chronologisch nach ihrem Eintreffen und so schnell wie möglich bearbeiten. Außerdem möchten wir uns für eure Treue bedanken und haben ein schönes Gewinnspiel vorbereitet!

Meilensteinkarten

Und jetzt zu unserem brandneuen Produkt: den Meilensteinkarten „Emil“. Gemeinsam mit der talentierten, jungen Illustratorin Marcella Marie Seiferth und Gewinnerin unseres Wettbewerbsprojekt „Meilensteinkarten“ der 1. Grafikklasse HTL 1 Bau und Design haben wir diese wunderschönen Karten für besondere Momente der Schwangerschaft und Babyzeit entwickelt. 

Unsere 22 handgezeichneten Meilensteinkarten zeigen auf besonders süße Art und Weise einzigartige Meilensteinmomente von Mamas und Babys auf: Das erste Ultraschallbild, die Verkündung des Geschlechts, die Geburt, das erste Lächeln, den ersten Schritt – um nur einige Momente zu nennen. Die Erinnerungskarten sind besonders süß in Handarbeit verpackt und eignen sich hervorragend als Geschenk für alle werdenden Mamis. Der kleine süße, handgezeichnete Elefant Emil, der auf den Karten abgebildet ist, findet sich auch als rosefarbenes (nickelfreies) Schmuckstück außen auf der Verpackung. Er kann abgenommen und als Glücksbringer auf einem Band um den Arm oder Hals getragen werden. Der Elefant ist das älteste Symbol für Glück und soll Mama und Baby beschützen.

Mit den Meilensteinkarten können besonders süße Fotos gemacht werden: Einfach die passende Karte nehmen und ein Foto vom Babybauch oder gemeinsam mit dem Baby machen. Die Karten können aber auch auf der Rückseite beschriftet werden: Bei „Mein erster Zahn ist da“ kann zum Beispiel das Datum und die Stelle des ersten Zahns des Kindes notiert werden. Oder die Karten werden  neben ein süßes Bild des jeweiligen Meilensteinmoments des Babys in ein Fotoalbum oder Babybuch – zum Beispiel unser Babybuch „Kleines Wunder“ in der Sonderedition „Emil“ – geklebt werden. 

 

Gewinnspiel: Meilensteinmomente

Wir verlosen ein Babypaket aus Meilensteinkarten und Babybuch „Kleines Wunder“ Emil gemeinsam mit Mamabloggerin Ena Maria B und ihrem süßen Levi. Wir wollen wissen:


Welcher Meilensteinmoment ist deiner Meinung nach der mit der meisten Magie?

Beantworte uns diese Frage und gewinne eine Packung Meilensteinkarten und ein personalisiertes Babybuch „Kleines Wunder“ Emil in deiner Wunschfarbe. Das Gewinnspiel startet heute, am 19. August 2019 um 08.00 Uhr und endet am 31. August 2019 um 23.59 Uhr. Mitspielen können Personen ab 18 Jahren, welche einen Hauptwohnsitz in Österreich oder Deutschland besitzen und die Gewinnspielbedingungen erfüllen. Die genauen Teilnahme- und Datenschutzbedingungen findest du am Ende des Blogbeitrages.

 

So kannst du gewinnen…


…hier am Blog:

Trage dich in unseren Newsletter ein, damit du einmal im Monat über unsere Neuigkeiten informiert wirst und kommentiere unter diesem Beitrag, welcher Meilensteinmoment deiner Meinung nach, der mit der meisten Magie ist? Schau auch mal bei Ena Maria B (Verena Maria) und ihrem Fashion-, Lifestyle- und Mama Blog vorbei.

und/oder

…auf Instagram:

Folge uns & Fashion- Baby- sowie Lifestylebloggerin ena.maria.b auf Instagram, like unser süßes Giveaway- Körbchen aus Meilensteinkarten & Babybuch „Kleines Wunder“ Emil und kommentiere welcher Meilensteinmoment deiner Meinung nach, der mit der meisten Magie ist. Markiere darunter eine Mama, die sich ebenfalls über den Gewinn freuen würde.

und/oder

…auf Facebook:

Werde Fan von uns und Fashion-Baby- sowie Lifestylebloggerin Ena Maria B auf Facebook, like und teile (freiwillig) den Gewinnspielbeitrag mit unserem Bundle aus Meilensteinkarten & Babybuch „Kleines Wunder“ Emil und kommentiere welcher Meilensteinmoment deiner Meinung nach, der mit der meisten Magie ist  und  markiere darunter jemanden, der sich ebenfalls über den Gewinn freuen würde.

Wir drücken dir ganz fest die Daumen für unser Gewinnspiel und sind schon gespannt auf deine magischen Meilensteinmomente.

Julia und Clemens Strandl
Buchbinderei Strandl

Der Elefant und das Glück

 

Der Elefant hat eine besonders positive Symbolik und wird in einigen Ländern sogar als heiliges Tier verehrt. In Asien steht er zum Beispiel  für Macht, Weisheit, Frieden, Glück, Kraft und Festigkeit. Aber auch in Afrika wird der Elefant als Sinnbild von Kraft, Glück und des langen Lebens verehrt und in China als Symbol für Stärke, Scharfsinn, Energie und Souveränität. Für uns Europäer ist ein Elefant fast ein Fabelwesen, so wie etwa ein Einhorn, da wir ihn bei uns nur selten zu Gesicht bekommen. Erscheint einem ein Elefant im Traum, so wird Glück vorausgesagt. Der Elefant schützt uns, durch seine Stärke und seine unermessliche Liebe.
Wenn wir ihn bei uns tragen, dann bringt er uns Glück, daher passt er so gut zu unseren Meilensteinkarten
für besondere Meilensteinmomente von werdenden Mamas und ihren Babys.

Blogheim.at Logo

Werbung aufgrund von Markennennung/erkennung, Bildnachweis:  Buchbinderei Strandl Linz/Austria e.U. & Unsplash

Teilnahme- und Datenschutzbedingungen des Gewinnspiels


Das Gewinnspiel startet am am 19.August 2019 um 08.00 Uhr und endet am 31. August 2019 um 23.59 Uhr. Teilnahmeberechtigt sind nur Personen mit einem Wohnsitz in Deutschland und Österreich, welche mindestens 18 Jahre alt sind und die Bedingungen des Gewinnspiels erfüllen. Unter allen TeilnehmerInnen wird am Ende ein Bundle (Meilensteinkarten und mit Namen personalisiertes Babybuch „Kleines Wunder“ Emil) im Wert von EUR 58,- der Buchbinderei Strandl Linz/Austria e.U. verlost. Schlussendlich wird der/die GewinnerIn per Zufallsgenerator unter Ausschluss der Öffentlichkeit ermittelt und am 01.09.2019 über eine Erwähnung unter dem Gewinnspielbeitrag – wenn möglich auch per Privatnachricht – auf Blog, Facebook & Instagram benachrichtigt. Daher willigt er/sie ein auf Facebook & Instagram öffentlich, namentlich erwähnt zu werden. Gewinnspielvereine sowie automatische Gewinnspiel-Dienste und Familienmitglieder sowie Mitarbeiter des Unternehmens sind nicht teilnahmeberechtigt. Beiträge dürfen keine Rechte Dritter verletzen. Die Daten der TeilnehmerInnen werden nur für die Abwicklung des Gewinnspiels verwendet. Weiters haben TeilnehmerInnen ein Recht auf Auskunft, Korrektur, Löschung der Daten. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung sind ausgeschlossen. Wir übernehmen den Versand des Gewinns allerdings keine Haftung bei Verlust, Beschädigung auf dem Postweg. Die Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook & Instagram und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt und organisiert. Veranstalter des Gewinnspiels ist die Buchbinderei Strandl Linz/Austria e.U. in der Wiener Straße 43a in 4020 Linz, Österreich.

Betriebsurlaub von 05.08 bis 16.08.2019

Betriebsurlaub von 05.08 bis 16.08.2019

Am 19. August 2019 sind wir ab 07.00 Uhr wieder für dich da!

Vom 5. August bis 16. August 2019 gönnen wir uns und unseren MitarbeiterInnen im Zuge unseres Betriebsurlaubs eine Auszeit.
Die Buchbinderei Strandl ist in dieser Zeit geschlossen. Anfragen und Bestellungen werden via E-Mail oder im Onlineshop entgegengenommen und nach dem Urlaub der Reihe nach bearbeitet. Ab 19. August 2018 sind wir dann wieder für dich mit folgenden Öffnungszeiten da: Montag bis Donnerstag von 07.00 bis 16.00 Uhr und Freitag von 07.00 bis 13.00 Uhr.

Like und folge uns auf den Sozialen Netzwerken

Wir wünschen auch dir einen schönen Sommer, erholsame Urlaubstage und freuen uns, wenn du uns während unseres Betriebsurlaubes auf FacebookInstagram und Pinterest folgst, um am Laufenden zu bleiben. Auf den Sozialen Netzwerken findest du Informationen rund um den Beruf und das Leben eines Buchbinders, unsere Buchbinderei Strandl in Linz, unsere Produkte, Gewinnspiele und vieles mehr. 

Blogpause

Auch unser Blog macht eine kurze Pause. Den nächsten Blogpost gibt es am Montag 19. August 2019 wie gewohnt um 08.00 Uhr. 

Pensionierung

Wir verabschieden unsere langjährige Sekretärin und Buchhalterin Gisela in den wohlverdienten Ruhestand und bedanken uns für ihre gute Arbeit. Weiters wünschen wir ihr eine wunderschöne Pension, Gesundheit und keine Langeweile 😉 !

Julia und Clemens Strandl, Magdalena, Viktoria und Maximilian
Buchbinderei Strandl

Blogheim.at Logo

Werbung aufgrund von Markennennung/erkennung, Bildnachweis:  Buchbinderei Strandl Linz/Austria e.U. & Unsplash

Hallo, ich bin Pigo

Hallo, ich bin Pigo

Hallo, ich bin Pigo

Hallo, ich bin Pigo

…ein sonnengelbes, immer fröhliches Wesen aus dem Zuzuland, von einem weit entfernten Planeten, von dem ich abends immer einen wunderschönen Blick auf die Milchstraße habe. Ich liebe den Winter, denn auf meinem Planeten ist es immer um einige Grad kühler als auf eurer Erde und es liegt mindestens ein halbes Jahr Schnee. Die Kälte ist für uns allerdings kein Problem, denn die Wärme unserer Herzen strahlt nach außen, bringt unsere Haut zum Leuchten und wärmt unsere Körper. Außerdem kuscheln wir viel – ich liebe Umarmungen , dabei beginne ich immer vor Freude wie ein Gummiball zu hüpfen. Das einzige, dass mich vor Freude noch höher hüpfen lässt ist ein Regenbogen. Sobald ich und meine Freunde einen entdecken, geht es auf zur lustigsten Rutschpartie die man sich nur wünschen kann. Leider sind Regenbögen bei uns sehr selten, aber zum Glück fallen uns auch viele andere schöne Spiele ein. Dank meiner besten Freunde wird es nur selten langweilig, denn Langeweile mag ich gar nicht.

Es ist einfach wunderbar gute Freunde im Leben zu haben und ich bin schon so gespannt darauf, deine Freunde kennen zulernen. Und natürlich dich!

Dein Pigo.

Pigo erwacht zum Leben

Das kleine gelbe, fröhliche Wesen namens „Pigo“ stammt aus der Feder der jungen Illustratorin Zuhra Prosic. Bei unserem Wettbewerbsprojekt für die „Meilensteinkarten“ haben wir die junge talentierte Schülerin der 1. Klasse Grafik der HTL 1 Bau und Design in Linz kennen gelernt. Zuhra hat anschließend in unserer Buchbinderei ein Schulpraktikum gemacht. Durch unsere zwei Bücher und Texte haben wir Pigo Leben eingehaucht. Er wurde nicht nur Teil unseres Erinnerungsbuch „Meilensteine“, in dem er Eltern und Kinder durch die wichtigsten Meilensteine von der Geburt bis zur Volljährigkeit begleitet, sondern hat auch sein eigenes, neues Buch bekommen: Ein Freundebuch.

Dieses hochwertige in regenbogenfarbenen Leinen handgebundene Freundebuch „Meine Freunde“ ist außen auf besonders haptische Weise, teilweise in Glitzerfarbe, geprägt. Es hat Platz für eine Widmung, einen Steckbrief des Besitzers oder der Besitzerin, Einträge von 32 Freunden auf jeweils zwei Seiten und deren Geburtstage. Unser handgemalter Pigo stellt sich in einem eigenen Steckbrief vor und lässt Kinder durch sein sonniges Wesen von Regenbögen und Seifenblasen träumen. Ein etwas anderes Freundebuch, dass sich wunderbar als Geschenk für Kindergarten – und Volksschulkinder eignet.

Pigo freut sich darauf, euch kennen zu lernen. Seine Bücher „Meilensteine“ und „Meine Freunde“ sind seit heute im Onlineshop erhältlich.

Julia und Clemens Strandl
Buchbinderei Strandl

Blogheim.at Logo

Werbung aufgrund von Markennennung/erkennung, Bildnachweis:  Buchbinderei Strandl Linz/Austria e.U. & Unsplash

Sommerferien-Workshop: Buchbinden mit Kindern

Sommerferien-Workshop: Buchbinden mit Kindern

„Mach dein eigenes Buch“

…unter diesem Titel stand die Ferienpassaktion unserer Heimatgemeinde am 15. Juli 2019, bei der SchülerInnen zwischen 9 und 15 Jahren die Möglichkeit hatten, unser Buchbinderhandwerk besser kennen zu lernen und selbst Teile eines Buches zu fertigen. Am Sommerferien-Workshop im Gemeindeamt „Buchbinden für Kinder“ haben 15 Mädchen und Buben teilgenommen und wurden von mir, Silvia aus der Ofteringer Bibliothek und Anita, der Mutter eines Teilnehmers, an verschiedenen Stationen betreut.
Zu Beginn gab es eine Erklärung zu der besonderen Buchart die hergestellt werden sollte: Ein wiederbefüllbares und somit nachhaltiges Notizbuch. Dann hat jedes Kind einen hochwertigen, weißen Leineneinband erhalten, welcher in verschiedenen Stationen zum fertigen Buch gemacht wurde. An der ersten Station wurden die einzelnen Seiten gefalzt und zu einem Buchblock geheftet. Dieser wurde an der zweiten Station mittels Rundgummi im Einband fixiert und der Gummi zusätzlich mit Schmuck verziert. Der Einband wurde an der nächsten Station mit Hand geprägt und zu guter Letzt mit Farben, Fingerabdrücken und Schablonen gestaltet.
Bei einer Jause und Getränken konnten wir uns zwischendurch stärken. So haben alle Mädchen und Buben zum Schluss stolz ihr eigenes, individuell gestaltetes Buch in den Händen halten können. Dieses kann zukünftig mit Notizen, persönlichen Tagebucheinträgen, Fotos und vielen anderen spannenden Dingen gefüllt werden. Sind die Seiten voll, dann lässt sich der Buchblock einfach entfernen und durch einen neuen ersetzen. Ein Buch für die Ewigkeit – welches ihr auch gerne in unserem Onlineshop oder direkt bei uns bestellen könnt, beziehungsweise selbst in einem Buchbinderkurs herstellen könnt.

Falls du oder deine Kinder auch einmal Interesse an einem Workshop rund ums Buchbinden, Papier und Schrift hast, dann schau doch in unserem aktuellen Programm vorbei. Falls kein passender Kurs für dich dabei ist, dann melde dich einfach bei uns, was dich interessieren würde.

Julia Strandl
Buchbinderei Strandl

Blogheim.at Logo

Werbung aufgrund von Markennennung/erkennung, Bildnachweis:  Buchbinderei Strandl Linz/Austria e.U. 

FAQ – Buchreparatur, Buchrestauration

FAQ – Buchreparatur, Buchrestauration

Frequently Asked Questions zum Reparieren und Restaurieren von Büchern

Alte, kostbare Schätze werden von uns mittels Buchreparatur oder Buchrestauration wieder auf Vordermann gebracht.
Angefangen von kleineren Reparaturen bis hin zu aufwendigen Restaurationen.

 

Generelle Fragen zur Buchreparatur und Buchrestauration


Was versteht man unter Buchreparatur?

Die alte Bibel, das vererbte Kochbuch, das geliebte Kinderbuch oder andere Lieblingsbücher finden den Weg zu uns in die Buchbinderei, wo wir uns intensiv mit der bestmöglichen Reparatur auseinandersetzen. Bei der Buchreparatur wird ein kaputtes Buch wieder funktionstüchtig, also lesbar, und/oder optisch wieder ansehnlich gemacht. Dabei versuchen wir so gut es geht den ursprünglichen Charme des Buches zu erhalten. Wir passen das neue Material optimal an das Ursprungsmaterial an, wir reparieren Ecken und Kanten, flicken Risse, binden lose Seiten wieder in das Buch ein oder Erneuern ganze Teile des Buches, zum Beispiel wenn bei einem Fotoalbum der Rücken aufgebrochen ist. 

Was versteht man unter Buchrestauration?

Unter einer Restaurierung versteht man, bei Kulturgütern, die Wiederherstellung eines alten Zustandes, welcher oft im Laufe der Zeit verloren gegangen ist. Restaurieren bedeutet nicht „erneuern“ und unterscheidet sich somit vom Reparieren. Die Buchrestauration zählt zu den Objektrestaurationen. Hier wird in geduldiger Feinarbeit  mit viel Fingerspitzengefühl gearbeitet. Es müssen Elemente zusammengefügt werden, die zum Beispiel durch unachtsame Handhabung und Lagerung getrennt oder durch den Befall von Mikroorganismen, Schadinsekten und Kleinnagetieren beschädigt wurden. Bei der Bearbeitung werden typische Materialien und häufig auch Jahrhunderte alte Techniken und Methoden angewandt. Außerdem kommen ausschließlich reversible Klebstoffe und säurefreie Materialien zur Verwendung. Auf Wunsch des Kunden werden ein Restaurierbericht und/oder eine digitale Fotodokumentation angefertigt. Weiters erhält jedes restaurierte Buch zum Schutz auf Wunsch eine säurefreie Kassette oder einen säurefreien Schuber.

Lässt sich mein Buch noch herrichten/reparieren?

Die meisten Bücher können wieder so repariert oder restauriert werden, dass sie lesbar sind. In wenigen Fällen ist das Buch so stark beschädigt, zum Beispiel durch einen starken Schimmelbefall oder Tintenfraß, dass die Reparatur nicht mehr möglich ist.

Wann macht es Sinn ein Buch zu reparieren?

Immer – und wenn das Buch einen emotionalen, kulturellen und/oder finanziellen Wert hat, dann sollte man dieses reparieren lassen. Ebenso wenn das Buch nicht mehr am Markt erhältlich ist.

Kann ich mein Buch selbst reparieren?

Wir raten davon ab ein Buch, zum Beispiel mit Klebeband oder Leim, selbst zu reparieren. Die Klebeschicht des Klebebandes hinterlässt Spuren, die nicht mehr entfernt werden können. Wer sein Buch selbst repariert richtet leider meist mehr Schaden an.

Woher weiß ich, ob mein Buch wertvoll ist?

Es ist möglich sich über den Marktwert des Buches online zu informieren oder es schätzen zu lassen. Wir übernehmen keine Schätzungen.

Bleiben bei meinem Buch die ursprünglichen Bestandteile/Materialien erhalten?

Bei wertvollen Büchern oder auf Kundenwunsch versuchen wir so viel wie möglich zu erhalten, damit sich der Wert des Buches nicht mindert. Das bedeutet natürlich einen größeren Arbeitsaufwand, ist daher kostenintensiver, um eine Wertminderung zu vermeiden jedoch nötig. Wenn es darum geht ein Buch, dass einen emotionalen oder kulturellen Wert hat wieder ansehnlich und lesbar zu machen, dann erneuern wir auch Bestandteile, da dies schneller geht. So wird zum Beispiel der Bucheinband komplett erneuert, jedoch in einer ähnlichen Farbe und es kann auch der alte Einband aufgearbeitet werden.

Lassen sich Risse im Papier ausbessern?

Ja, wir können Risse sehr gut ausbessern.

Kann man lose Seiten wieder einkleben?

Lose Seiten sollten immer gut aufbewahrt werden, diese können bei einer Buchreparatur wieder eingeklebt oder eingeheftet werden.

Kann man den Bucheinband erneuern?

Der Bucheinband kann komplett erneuert werden. Es ist aber auch möglich mit Materialien zu arbeiten, beziehungsweise den alten Einband aufzuarbeiten, um den ursprünglichen „alten“ Charme nicht zu verlieren. Oder der Bucheinband wird je nach Abnutzung wieder repariert, beziehungsweise restauriert.

Wie lange dauert die Reparatur bzw. Restauration?

Die Dauer erstreckt sich von etwa einer dreiviertel Stunde bis zu mehreren Tagen. Bei Abgabe eines Buches kann es je nach Auftragslage etwa ein Monat dauern, bis das Buch fertig ist.

Abgabe und Abholung 


Wie und wo kann ich mein Buch zur Buchreparatur abgeben?

Entweder direkt in der Buchbinderei Strandl in Linz vorbeikommen oder nach telefonischer Vereinbarung mit der Post zu uns schicken. Hier unser Kontakt.

Wann und wie kann ich mein Buch wieder abholen?

Je nach Auftragslage dauert die Reparatur zwischen einer und acht Wochen. Das Buch kann direkt bei uns in der Buchbinderei Strandl in Linz abgeholt werden oder wir versenden dieses auch gerne nach Rücksprache.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Die Zahlung erfolgt bar, mit Karte oder per Vorabüberweisung bei Versand.

Bindearten


Behält mein Buch nach der Reparatur seinen ursprünglichen Charme?

Ja, wir versuchen den „alten“ Charme des Buches so gut wie möglich zu erhalten.

Welche Teile meines Buches können wieder verwendet werden?

Im Prinzip können alle originalen Bestandteile wieder verwendet werden oder wir bilden mit alten Papieren, wie zum Beispiel Achat-Papier, Leinen oder Leder das Buch so gut wie möglich zu rekonstruieren. Hier richten wir uns ganz nach dem Kundenwunsch und geben gerne auch alternative Möglichkeiten mit einem Kostenvoranschlag bekannt.

Wann ist es nötig einen neuen Bucheinband zu machen?

Wenn kein Bucheinband mehr vorhanden ist kann ein neuer – nach Vorbild des alten oder modernisiert – gefertigt werden.

Wann ist es nötig den Buchblock, beziehungsweise ganze Seiten, zu erneuern?

Fehlen Seiten komplett, dann können diese aus anderen Exemplaren – zum Beispiel einer Bibliothek –  gescannt werden und an der richtigen Stelle im Buch mit eingebunden werden. Wir haben auch schon komplette Buchblöcke wieder hergestellt bei denen die Seiten alle bereits zerfallen waren. Das ist allerdings eine sehr zeitaufwendige Arbeit.

Kann ich mein altes Buch auch auf eine neue Bindeart umbinden lassen?

Das Buch lässt sich auch gerne nach Kundenwunsch neu binden, beziehungsweise anders binden

Kosten


Was kostet eine Buchreparatur beziehungsweise Buchrestauration?

Das ist abhängig vom Schaden und der Reparaturmethode. Wir können gerne einen Kostenvoranschlag machen.

Wie setzten sich die Kosten zusammen?

Die Kosten einer Buchreparatur oder Buchrestauration setzen sich größtenteils aus Arbeitsstunden und zu einem kleinerem Teil aus Materialien zusammen.

Ist es möglich einen Kostenvoranschlag zu bekommen?

Ja wir können gerne einen Kostenvoranschlag machen, allerdings müssen wir das Buch dazu in unserer Werkstätte begutachten.

Warum kann mein endgültiger Preis vom Kostenvoranschlag abweichen?

Ein Kostenvoranschlag ist eine Schätzung. Es kann daher vorkommen, dass die Reparatur danach günstiger oder teurer ist. Die Arbeitsstunden einzuschätzen ist sehr schwierig, da bei der Bearbeitung des Buches auch oft Vereinfachungen oder unvorhersehbare Komplikationen vorkommen können. 

Welche Rabattmöglichkeiten bietet ihr an?

Wir bieten gerne verschiedene Möglichkeiten an, um das Buch zu reparieren, die sich auch im Preis je nach Aufwand unterscheiden.

 

Welche Arbeiten werden generell gemacht?


Buchreparatur und Buchrestauration:

  • Risse ausbessern
  • Rücken verstärken
  • fehlende Seiten ergänzen
  • lose Seiten einbinden
  • Ecken und Kanten verleimen und färben
  • neue Bindung des Buchblocks mit Klebebindung oder Fadenheftung
  • Abgefallenen Rücken wieder befestigen
  • fehlendes Material, z.B. Leder, ergänzen/unterlegen
  • Bucheinbände erneuern oder neu anfertigen
  • Lederpflege
  • Papier entsäuern
  • Schimmelbefall mit Gammastrahlen behandeln
  • und viele andere Restaurationen ( Schließen ergänzen, alte Hefttechniken anwenden, Leder unterlegen und einfärben, Holzdeckel verleimen, Heftbünde verlängern,…)

 

Wir freuen uns immer, wenn wir glücklichen Besitzern alte Schätze wieder erneuert zurückgeben können!

Clemens Strandl
Buchbinderei Strandl

Blogheim.at Logo

Werbung aufgrund von Markennennung/erkennung, Bildnachweis:  Buchbinderei Strandl Linz/Austria e.U. & Unsplash