Mamiladen-Tour durch Österreich

Mamiladen-Tour durch Österreich

Als Superheldin kann sich wohl jede der Mamiladen-Unternehmerinnen bezeichnen. Bei unserer Österreich-Tour durch die 11 wunderschönen Concept-Stores (Mamiladen Zeltweg hat leider aus persönlichen Gründen seit 24.05.19 zugesperrt & ist daher nicht mehr auf unseren Bildern zu sehen), haben wir taffe Frauen kennengelernt, die neben durchschnittlich 3 Kindern, selbstständige Franchisenehmerinnen sind. Diese haben zwar ein einheitliches Design im Store, jede für sich aber einen individuellen Stil und einzigartige Produkte. Wir hatten sehr viel Spaß mit unseren zwei Töchtern beim Abklappern all der Mamiladen. Denn überall gab es einen anderen Spielbereich und Kindercafes zu entdecken. Die Ur-Mama aller Mamiladen ist übrigens Ulli aus Klagenfurt, die sich mit dem ersten Laden ein Herzensprojekt erfüllt hat. Wir haben unserem Heimat-Mamiladen Linz, beziehungsweise den zwei Besitzerinnen Petra und Sybille einige Fragen gestellt, um euch einen Einblick zu geben, was hinter dem Konzept des Mamiladens steckt.


 

Liebe Petra, liebe Sybille, bitte stellt euch kurz vor.

Wir sind Petra, Mama von 2 Kindern und Sybille, Mama von 4 Kindern. Petra kommt ursprünglich aus dem Einzelhandel, ist Dipl. Conversiologin und Trageberaterin i.A. Sie steht hinter dem Gesicht unseres Mamiladens, den sie mit Liebe dekoriert. Sybille kommt aus dem Technikbereich und war vor der Geburt ihrer zwei Kleinsten in der Projektsteuerung für Motorprojekte bei BMW Steyr tätig. Nebenberuflich war sie in der Karenz als Handelsagentin für Baby- und Kinderprodukte, im Zuge dessen wurde auch der Kontakt zu Lizenzgeberin Ulli Kogler aus Klagenfurt geknüpft.

Was steckt hinter dem Namen „Mamiladen“?

Der Mamiladen soll ein Ort zum Wohlfühlen sein. Fragen, die bei werdenden oder frisch gebackenen Eltern auftreten, werden beantwortet. Wir begleiten in der Schwangerschaft, bei der Geburt und danach mit Produkten der Bahnhof-Apotheke Kempten und Medela. Bei uns bekommt man von Stillunterwäsche bis zum Baby-Zirbennesterl alles, was man für einen angenehmen Start ins Elterndasein mit einem glücklichen Baby braucht. Petra hilft bei der Gestaltung des Babyzimmers mit Interieur von Little Dutch. Außerdem gibt’s bei uns Baby- und Kinderkleidung in bio und teilweise von regionalen Anbietern von Gr. 44 bis 116. Sucht jemand ein Geschenk, sei es Holzspielzeug, eine Zahnungshilfe oder ein Erinnerungsbuch der Buchbinderei Strandl, so wird er bei uns sicher fündig!

Welchen besonderen Service bieten ihr an?

Als Service bieten wir beim Kauf jeder Trage eine kostenlose Trageberatung an – ergonomisch richtiges Tragen ist enorm wichtig, um Haltungsschäden zu vermeiden – Petra ist hier unsere Expertin! Wir haben ein kleines, feines Mamiladen Cafè, wo jederzeit Kaffee oder Tee getrunken werden kann und wir jeden Freitag auf Vorbestellung einen Brunch anbieten.

Was hat euch dazu bewogen einen Mamiladen zu eröffnen?

Wir waren – und sind es noch heute – vom Konzept zu 100% überzeugt. Für uns gibt es nichts Schöneres als das Arbeiten in einer schönen Umgebung mit hochwertigen Produkten für Babys und Kinder. Wir lernen viele nette Menschen kennen, die sich mit uns freuen, wenn sie unseren Laden betreten. Außerdem sind wir davon überzeugt, dass es zukünftig wieder mehr Menschen gibt, die regional und auch bewusst einkaufen möchten. Was wäre unser Umfeld ohne süße Läden, wo man das Shoppen noch real erleben kann und nicht nur virtuell?

Wohin kann man sich wenden, wenn man selbst einen Mamiladen eröffnen möchte?

Am besten direkt an Ulli Kogler vom Mamiladen Klagenfurt.

Die Konkurrenz ist im Handel – vor allem online – groß. Was unterscheidet euch von Anderen?

Das Persönliche, die Beratung, Dinge anfassen zu können (gerade bei Baby-Produkten sehr wichtig), kein Zurücksenden von Produkten notwendig, leichtere Auswahl (dadurch, dass wir vorselektieren), Zeitersparnis (Dschungel Überangebot Internet), Erlebnisshopping, Wohlfühl-Ambiente, Platz zum Verweilen und gute Gespräche.

Den Mamiladen Linz gibt es jetzt schon seit mehr als einem Jahr. Was ist euer Resümee und was wünscht ihr euch für Zukunft?

Unser Resümee nach nun 1,5 Jahren ist, dass es tatsächlich Zeit und einen langen Atem braucht, um Fuß zu fassen. Wir stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen, die wir gemeinsam gut bewältigen können. In unseren Stärken und Schwächen ergänzen wir uns perfekt, dass stellte sich auch erst nach einiger Zeit heraus! Was uns total freut, ist, dass wir fast täglich neue KundInnen bei uns im Laden begrüßen dürfen. Und dass wir sehr viele Stammkunden haben, die uns immer wieder besuchen. Das bestärkt uns!
Für die Zukunft wünschen wir uns, dass wir weiterhin mit vielen großartigen, regionalen Unternehmen zusammenarbeiten. Und dass uns noch mehr KundInnen finden – in der Schmiedegasse 9 in Urfahr – wir möchten hier unbedingt bleiben, für längere Zeit 😊

Wir bedanken uns für das tolle Interview mit Petra und Sybille vom Mamiladen Linz und wünschen den Beiden alles Gute!
Übrigens bekommt ihr im Mamiladen Linz und in allen anderen Mamiladen eine Auswahl unserer Produkte, teils als Geschenk zum sofort Mitnehmen und auf Bestellung personalisiert im ganz eigenen Mamiladen-Stil mit eigener Schrift und speziellen Leinenfarben.


 

Unseren Corporate-Blog macht aus, dass wir nicht nur über für uns wichtige Themen und Produkte schreiben, sondern gerne auch andere Unternehmen und Produkte unterstützen, die uns am Herzen liegen und von denen wir überzeugt sind.

Julia & Clemens Strandl
Buchbinderei Strandl

Blogheim.at Logo

Werbung aufgrund von Markennennung/erkennung, Bildnachweis: Buchbinderei Strandl Linz/Austria e.U.

Rückblick: Kalligrafie & Geschenkschachtel-Workshop

Rückblick: Kalligrafie & Geschenkschachtel-Workshop

Anfang Mai hatten wir zwei tolle Workshops in unserer Buchbinderei. Zum Einen konnten die TeilnehmerInnen sich in der Kunst des Schönschreibens ausprobieren. Zum Anderen Papier marmorieren und damit schöne Geschenkschachteln herstellen.

 

Kalligrafie Workshop – Handschrift & Kunst


Der zweitägigen Kalligrafie-Kurs stand unter dem Motto „Handschrift & Kunst“. Die Kalligrafin Andrea Henriette Felber hat am ersten Tag unseren TeilnehmerInnen die Grundlagen der Kalligrafie gezeigt. Sie konnten mit der eigenen Handschrift experimentieren, beziehungsweise diese mit Hilfe verschiedener Schreibwerkzeuge verändern. Am zweiten Tag wurde das Schriftbild mit malerischen Effekten kombiniert. Dabei sind wunderschöne Schrift-Kunstwerke entstanden. Diese habe ich mit einem gewünschten Passepartout und mit Einsatz eines Passepartoutschneiders – gemeinsam mit den TeilnehmerInnen – fachgerecht gerahmt. Das eigene, kleine Kunstwerk konnte sich jeder als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

 

Kunstvolle Geschenkschachteln in Handarbeit


Kurz vor dem Muttertag, konnten unsere TeilnehmerInnen im Geschenkschachtel-Workshop ihre Kreatvitität und ihr handwerkliches Geschick beweisen. Und so gleich eine Schachtel für das Muttertagsgeschenk in Handarbeit herstellen. Silvia Strandl, gelernte Buchbindermeisterin, hat mit den TeilnehmerInnen Papiere marmoriert. Die Werkzeuge und Techniken der Schachtelherstellung wurden besprochen und je nach Geschick ein bis zwei Geschenkschachteln in Handarbeit hergestellt. Diese wurden auch mit Schmuckpapier überzogen, wodurch wunderschöne Verpackungen entstanden sind.

Ausblick – Bevorstehende Workshops rund um das Buchbinden, Papier & Schrift


Im Kursprogramm des ersten Halbjahres 2019 stehen euch noch zwei spannende Kurse bevor: Am 25. Mai könnt ihr im Kurs „Traditionelles Buch binden“ lernen, wie man einen Buchblock mit Fadenheftung in Handarbeit herstellt und mit einem Bucheinband finalisiert. Der letzte Kurs des Halbjahresprogrammes am 14.Juni beschäftigt sich mit mit der Herstellung eines Reisejournals, das ebenso als Tagebuch oder Notizbuch verwendet werden kann. Und durch die „Fauxdori“-Bindung immer wieder verwendbar ist.

Achtung: Am 3. Juni 2019 erscheint unser neues Kursprogramm für das zweite Halbjahr 2019 von Juli bis Dezember diesen Jahres. Es erwarten euch viele, neue spannenden Kurse zu den Themen Buchbinden, Papiergestaltung und Schrift. Wenn ihr zu den ersten gehören wollt, die unser Kursprogramm im monatlichen Newsletter erhalten (erscheint nur einmal pro Monat mit Hinweis auf spannende Blogartikel, neue Produkte und Kurse sowie Aktionen und Gewinnspielen), dann meldet euch gleich an: Hier Newsletter anmelden!

Da unser neues Kursprogramm noch nicht zur Gänze geplant ist, nehmen wir gerne noch Kurs-Wünsche entgegen: Welche Workshops rund ums Buchbinden, Papier & Schrift interessieren dich?

Clemens Strandl
Buchbinderei Strandl

Blogheim.at Logo

Werbung aufgrund von Markennennung/erkennung, Bildnachweis: Buchbinderei Strandl Linz/Austria e.U.

Babyexpo 2019 – Das waren unsere Highlights.

Babyexpo 2019 – Das waren unsere Highlights.

Buchbinderei Strandl On Tour auf der Babyexpo 2019


Die Babyexpo gibt es bereits seit 2001, damals war sie die erste Babymesse Europas und hat sich mittlerweile zu einer der größten Publikumsmessen in Österreich rund um die Themen Baby und Familie entwickelt. Die Babyexpo 2019 haben wir als Plattform zur Präsentation unserer eigenen handgemachten und personalisierbaren Produkte genutzt. Wir möchten euch in diesem Beitrag von unseren persönlichen Highlights der Messe erzählen. Und euch Bilder von unseren Produkten der Kategorie „Schwangerschaft, Baby & Familie zeigen. Wir lüften das Geheimnis, wer ein Bundle #Herzensbuch „Kleines Wunder“ oder „Meilensteine“ und eine Canon Zoemini im Wert von € 149,- gewonnen hat. Und wir haben ein Überraschungsgewinnspiel, für all die, die es nicht auf die BabyExpo 2019 geschafft haben.

Babyexpo 2019 – Unsere Highlights und Eindrücke.


Die Babyexpo 2019 war für uns eine Möglichkeit, um unser Buchbinderhandwerk auch in der Landeshauptstadt zu präsentieren und wir  konnten neue Kontakte mit anderen Ausstellern knüpfen. Neben vielen altbekannten und bewährten Marken, gab es auch Neuigkeiten am Babymarkt. So war etwa die BabyBar von HoferZurück zum Ursprung ein Highlight. Hier konnte man an einem Gewinnspiel teilnehmen und ein Babygläschen zur Probe mit nach Hause nehmen, die neuen Babynahrungsprodukte in den Kochshows kennenlernen und am Muttertag gab es für die ersten 200 Mamis eine hochwertige Wickeltasche als Geschenk. Sehr beliebt war auch der Stand von Angelcare, denn hier gab es für alle Schwangeren einen Windeleimer geschenkt. Auch die kleinen Besucher hatten Spaß mit der Hüpfburg, dem Stelzenmann und Luftballon -Tieren von Twist-Art. Wir haben uns sehr gefreut, die liebe Suzana von Kristallkind – ebenfalls eine oberösterreichische  Unternehmerin – zu treffen. Ihre Schnullerketten, Greiflinge und anderen Produkte sind wirklich zuckersüß und lassen sich ebenso wie unsere mit Namen personalisieren.
Bei unserem Stand konnten sich die Messebesucher von der Einzigartigkeit und Qualität unserer handgebundenen Bücher und anderer handgemachten Produkte überzeugen. Vor Ort konnten wir die Anwendung unseres Babybuchs „Kleines Wunder“ und des Erinnerungsbuchs „Meilensteine“ mit dem Mini-Fotodrucker Canon Zoemini zeigen und damit viele Eltern begeistern. Die Handhabung des kleinen Fotodruckers ist so einfach und lässt sich auch im gestressten Mamialltag schnell umsetzen. Die schönsten Momente werden mit dem Handy fotografiert, mit der Canon Zoemini ausgedruckt und können durch die Klebeschicht sofort in unsere Bücher geklebt werden. Personalisiert mit dem Namen, Geburtsdatum oder einem Spruch sind unsere Bücher eine wunderschöne Erinnerung und ein tolles Geschenk zur Schwangerschaft, Geburt und später einmal für die erwachsen gewordenen Kinder. Wir haben uns gefreut, dass wir am letzten Messetag zwei unserer Bücher für die Aktion Kinderherz spenden konnten.

Handgemachtes und Personalisiertes für Schwangerschaft, Baby & Familie


Die Mehrheit unserer Produkte – Bücher und Bilder – stellen wir selbst in Handarbeit mit maschineller Unterstützung und individualisiert bzw. personalisiert nach Kundenwunsch in unserer Buchbinderei Strandl in Linz, Oberösterreich, her. Bei Produkten die wir weiterverkaufen legen wir großen Wert auf Handarbeit sowie Qualität. Unsere Produkte sind so einzigartig wie jedes Kind!

 Gewinnspiel Bundle #Herzensbuch „Kleines Wunder“ oder „Meilensteine“ & Canon Zoemini


Auf der Babyexpo 2019 hatten alle BesucherInnen unseres Standes die Möglichkeit beim Gewinnspiel für unser Bundle #Herzensbuch „Kleines Wunder“ oder „Meilensteine“ und Canon Zoemini im Wert von € 149,- mitzumachen. GewinnerIn unsere Gewinnspiels ist:

Alexandra K.

Wir gratulieren recht herzlich und melden uns per Mail. Datenschutz- und Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel findet ihr unten.

 Gewinnspiel Mama-Geschenkpaket


Für alle die die Babyexpo 2019 verpasst haben, gibt es noch ein tolles Gewinnspiel eines Mama-Geschenkpakets

Wir verlosen kommende Woche unser brandneues, handgebundenes Schwangerschaftstagebuch „Liebe im Bauch“, eine gefüllte Wickeltasche von Hofer und die neuen Babynahrungsprodukten von Hofer-Zurück zum Ursprung sowie einen Windeleimer von Angelcare. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr nur auf unsere Instagram– oder Facebookseite gehen und euch unter dem Bild des Mama-Geschenkpakets informieren, wie ihr gewinnen könnt. Teilnahme- und Datenschutzbedingungen findet ihr weiter unten.

Wer von euch war bereits auf der Babyexpo in Wien?
Was waren eure persönlichen Highlights der Babyexpo 2019?

Julia & Clemens Strandl
Buchbinderei Strandl

P.S.: Zusätzlich zu unseren Produkten im Onlineshop kümmern wir uns auch um spezielle Kundenwünsche. Einfach Kontakt aufnehmen!

Blogheim.at Logo

Werbung aufgrund von Markennennung/Erkennung, Bildnachweis: Buchbinderei Strandl, Linz/Austria e.U.

Teilnahme- und Datenschutzbedingungen zum Gewinnspiel Bundel Herzensbuch & Canon Zoemini

Das Gewinnspiel startet am 10.05.2019 um 09.00 Uhr und endet am 12.05.2019 um 18.00 Uhr. Es findet im Rahmen der BabyExpo 2019 in der Wiener Stadthalle, Halle D, Roland Rainer Platz 1 in 1150 Wien, Österreich, statt. Steht jedoch in keiner Verbindung zur Babyexpo 2019, also wird weder gesponsert, unterstützt oder organisiert, sondern wird nur vor Ort, jedoch gänzlich von der Buchbinderei Strandl Linz/Austria e.U. durchgeführt.

Teilnahmeberechtigt sind Personen mit einem Wohnsitz in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Diese müssen mindestens 18 Jahre alt sein und die Bedingungen des Gewinnspiels erfüllen. Beiträge dürfen keine Rechte Dritter verletzen. Die Daten der TeilnehmerInnen werden für die Abwicklung des Gewinnspiels und den monatlichen Mail-Newsletter verwendet bzw. verarbeitet (Die Teilnehmer des Gewinnspiels stimmen zu, dass ihre persönlichen Daten, nämlich Vorname, Nachname und E-Mailadresse zum Zweck der Kontaktaufnahme bei Gewinn per Mail und am Blog www.strandl.eu/blog (öffentliche Erwähnung) und der Aussendung eines monatlichen Newsletters per Mail zur Information über neue Blogbeiträge, Produkte, Veranstaltungen, Kurse, Aktionen und Gewinnspiele der Buchbinderei Strandl Linz/Austria e.U. verwendet bzw. verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit bei Kontaktaufnahme per Mail an widerrufen werden.).Weiters haben TeilnehmerInnen ein Recht auf Auskunft, Korrektur, Löschung der Daten.

Schlussendlich wird der/die Gewinnerin per Zufallsgenerator unter Ausschluss der Öffentlichkeit ermittelt und am 13.05.2019 über eine Erwähnung unter diesem Beitrag am Blog und per Mail, damit Personalisierung des Produktes und Adresse für den Versand des Gewinns (diese wird nur zur Gewinnübermittlung mittels Post AG verwendet und anschließend wieder gelöscht) ausgetauscht werden können, benachrichtigt. Daher willigt er/sie ein auf dem Blog öffentlich, namentlich erwähnt zu werden. Der bzw. die Gewinnerin wird am Montag 13.05.2019 namentlich am Blog erwähnt und per Mail informiert. Weiters muss sich der/die Gewinnerin bis zum 17.05.2019 um 00.00 Uhr melden, ansonsten verfällt der Gewinn. Der Gewinn wird nach Kontaktaufnahme kostenlos nach Österreich, Deutschland und die Schweiz versandt oder kann persönlich in der Buchbinderei Strandl in Linz abgeholt werden. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung sind ausgeschlossen. Wir übernehmen außerdem keine Haftung bei Verlust, Beschädigung auf dem Postweg.

Teilnahme- und Datenschutzbedingungen zum Gewinnspiel Mama Geschenkpaket

Das Gewinnspiel startet am 13.05.2019 um 12.00 Uhr und endet am 18.05.2019 um 23.00 Uhr. Teilnahmeberechtigt sind Personen mit einem Wohnsitz in Österreich oder Deutschland. Diese müssen mindestens 18 Jahre alt sein und die Bedingungen des Gewinnspiels erfüllen. Beiträge dürfen keine Rechte Dritter verletzen. Die Daten der TeilnehmerInnen werden nur für die Abwicklung des Gewinnspiels verwendet. Weiters haben TeilnehmerInnen ein Recht auf Auskunft, Korrektur, Löschung der Daten (). Unsere Datenschutzbedingungen findet ihr auf unserer Homepage – Buchbinderei Strandl Linz/Austria, Wiener Straße 43a, A-4020 Linz.

Schlussendlich wird der/die Gewinnerin per Zufallsgenerator unter Ausschluss der Öffentlichkeit ermittelt und am 19.05.2019 über eine Erwähnung unter dem Gewinnspielbeitrag auf Instagram und Facebook sowie per Privatnachricht informiert. Daher willigt er/sie ein auf Facebook und  Instagram öffentlich, namentlich erwähnt zu werden.
Weiters muss sich der/die Gewinnerin bis zum 22.05.2019 um 00.00 Uhr melden, ansonsten verfällt der Gewinn. Sobald Kontakt aufgenommen wurde und die Versandadresse innerhalb Österreich oder nach Deutschland bekannt gegeben wurde, verschickt die Buchbinderei Strandl Linz/Austria e.U. den Gewinn. Der Standard-Versand innerhalb von Österreich und nach Deutschland wird von uns übernommen, allerdings keine Haftung bei Verlust oder Beschädigung auf dem Postweg. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung sind ausgeschlossen.

Die Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt und organisiert. Wir danke Hofer Österreich / Zurück zum Ursprung (HOFER Kommanditgesellschaft, Hofer Straße 1, A-4642 Sattledt) und Angelcare (Funny Handel GmbH & Co. KG, Aircom Parc D1&D2, Halskestr. 22-24
D-40880 Ratingen) für die Produkte, welche für die Verlosung zur Verfügung gestellt wurden.

 
Hochzeitstrends 2019

Hochzeitstrends 2019

Hochzeitstrends 2019 – All you Need is Love.


Die eigene Hochzeit als ein glamouröses Megaevent aufziehen oder eine intime Elopement Hochzeit nur zu zweit? Klassisch elegant im Prinzessinnenkleid in der Kirche heiraten oder nachhaltig im Botanical Stil mit freier Trauung im eigenen Garten? So unterschiedlich die Hochzeitstrends für 2019 sind, eines haben sie gemeinsam: Die Meisten heiraten aus Liebe! Für 94 Prozent der Befragten, zumindest aus unserem Nachbarland Deutschland, ist die Ehe ein Symbol für Liebe und Zusammengehörigkeit.

Der Hochzeitsstil „Botanical Wedding“ ist gerade sehr angesagt.

Die „Botanical“ Hochzeit ist wie der Name schon vermuten lässt, einerseits gekennzeichnet durch florale Muster, wie farbenfrohe, aquarellgemalte Blüten. Andererseits durch schwarz-weiß Kontraste, Goldakzente oder geometrische Formen. Am besten lässt sich der Stil durch eine individuelle Mischung aus Greenery, Boho, Natural und Geometric Wedding, kombiniert mit Metallic-Elementen, beschreiben. Die Farbpalette reicht dabei von sattem Grün über Rosa-, Pink-, und Rottönen bis hin zu edlem Weiß, Rosegold, Gold und Schwarz. Die floralen Muster lassen sich wunderschön mit rustikalen Elementen aus Holz kombinieren. Dieser Hochzeitsstil ist perfekt für Hochzeiten im Frühling und Sommer, wo im Freiem getraut und gefeiert werden kann, Pfingstrosen blühen und Efeu oder Eukalyptus mit saftigen Grüntönen bestechen.

„Green Wedding“ ist kein Modetrend, sondern vielmehr eine Lebenseinstellung.

Eine „Grüne“ Hochzeit lässt sich gut mit dem „Botanical Wedding“-Stil kombinieren. „Green Wedding“, bedeutet so viel wie nachhaltiges Heiraten. Eine „Frei von Plastik-Hochzeit“ ist nicht nur ein Hochzeitstrend – für viele ist Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit eine Lebenseinstellung, die auch in die eigene Hochzeit einfließen soll. Die drei Wege zum klimaneutralen Heiraten lauten: Vermeiden, Reduzieren und Kompensieren von Co2, um einen möglichst geringen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen. In punkto Location bedeutet dies kurze Anfahrtswege, wenn möglich sogar mit öffentlichen Verkehrsmitteln, und ein Augenmerk auf Energieversorgung und Infrastruktur vor Ort. Die Papeterie ist aus zertifiziertem Papier in klimaneutraler Produktion mit Herstellung in Österreich oder Deutschland entstanden. Auch Outfit und Ringe wurden regional gekauft und sind bestenfalls fair und biologisch produziert. Beim Essen wird auf saisonale Gerichte aus regionalen Produkten geachtet. Bei der Dekoration und dem Blumenschmuck wird auf Saisonalität und Naturmaterialien wert gelegt. Beliebte Materialien, die auf einer grünen Hochzeit zum Einsatz kommen, sind daher Holz, Stein, Kraftpapier, Packpapier oder Jute.

Bei einer „Elopement Wedding“ heiratet man nur zu Zweit.

Wer besonders „Green“ und nachhaltig heiraten und dabei noch Geld sparen will, sollte eine „Elopement“ Hochzeit in Betracht ziehen. Der Begriff „Elopement“ kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt: „Durchbrennen und nie wiederkommen“. Früher verstand man darunter das Ja-Wort, welches meist ohne Zustimmung der Familie, still und heimlich, zu zweit gegeben wurde. Zurzeit liegt diese Form der Hochzeit im Trend, allerdings versteht man heute darunter sorgsam geplante, sehr individuelle und persönliche, meist freie, Trauungen. Eines ist jedoch gleichgeblieben: Das Brautpaar heiratet meist alleine oder nur mit den Trauzeugen oder Eltern.

Handy weg – Wir wünschen uns eine „Unplugged Wedding“!

Neben der Hochzeit im kleinstem Kreis, bevorzugen die meisten Paare eine Hochzeit mit 25 bis 75 Gästen. Aber auch bei größeren Hochzeiten wird Wert auf Intimität gelegt. Immer beliebter wird deshalb auch die „Unplugged Hochzeit“. Der Wunsch von Braut und Bräutigam ist es dabei, dass die Gäste ihre Smartphones, Tablets und Kameras in den Taschen lassen und mit ihnen gefühlvolle Momente komplett offline erleben. Social Media spielt aber trotzdem eine Rolle, denn hier wird gerade im Vorfeld verstärkt für die Hochzeitsplanung recherchiert. Die wichtigsten Inspirationsquellen für die Hochzeit sind neben Sozialen Netzwerken, wie Pinterest, Instagram und Facebook, vor allem Websites, Blogs und Google. Hier lassen sich viele Verlobte von aktuellen Hochzeitstrends beeinflussen. Hier habe ich euch unsere Pinterest-Seiten mit Bildern von eigenen sowie fremden und Partnerprodukten mit den aktuellen Hochzeitstrends zur Inspiration verlinkt 😉 !

Immer mehr Brautpaare bevorzugen eine „Freie Trauung“

Obwohl viele Brautpaare angeben, die eigene Hochzeit nicht im klassisch-elegantem Stil zu gestalten, spiegeln die favorisierten Hochzeitsfarben, das immer noch beliebte klassische Prinzessinnenkleid und ein durchschnittliches Budget von 10.000,- € das Gegenteil wider. Moderne Hochzeitsthemen werden mit einer Mischung aus altbekannten Traditionen umgesetzt. So sind die getrennte Nacht vor der Hochzeit, der Hochzeitswalzer vom Brautpaar eröffnet, das Werfen des Brautstraußes und das Schreiben von Dankeskarten nach der Hochzeit immer noch wichtige Eckpfeiler der Hochzeitstrends 2019. Was sich gravierend ändert ist die Art, wie getraut wird. Die klassische Trauung in der Kirche wird immer mehr von standesamtlichen Trauungen oder freien Trauung abgelöst. Am häufigsten wünschen sich Brautpaare eine Kombination aus standesamtlicher und freier Trauung.
Sarah ist Hochzeitsrednerin für „Freie Trauungen“ (Turteltauben Hochzeit & Feste), sie begründet den Trend so:
Den Brautpaaren, die ich begleite, ist „authentisch heiraten“ sehr wichtig. Sie möchten die Hochzeit so feiern, wie es auch zu ihnen als Persönlichkeiten und Paar passt – ohne auferlegte Konventionen und Muss-Programm am Tag der Hochzeit. Für viele Brautpaare ist eine rein standesamtliche Trauung jedoch einfach „zu wenig“, sie wünschen sich zusätzlich zum bürokratischen Akt eine individuelle Zeremonie.“

Wer von euch heiratet 2019?
Spiegelt eure Hochzeit die Hochzeitstrends 2019 oder heiratet ihr nach individuellen Vorstellungen?

Julia Strandl
Buchbinderei Strandl

P.S.: Habt ihr euch schon überlegt, was mit eurem Traumkleid nach der Hochzeit passiert? Laut Studien behalten 76% aller Bräute ihr Hochzeitskleid und bewahren es zur Erinnerung auf. Mehr zu dem Thema, lest ihr hier: Die Braut die sich traut oder lieber doch verstau(b)t?

Bei uns bekommt ihr auf Anfrage eure gesamte Hochzeits-Papeterie im gewünschten Stil (von den Save the Date – Karten, über Einladungen, Sitzplan, Menüs, Tischkarten, Gastgeschenke bis zu den Dankeskarten) inklusive Ringbuch, Gästebuch, Fotobuch, Bildeinrahmung der schönsten Hochzeitsfotos sowie Brautkleidrahmung. Schaut auch mal in unseren Onlineshop.

Blogheim.at Logo

Die Hochzeitsstudien findet ihr hier: So heiratet Deutschland 2018 – DIE GROSSE HOCHZEITSSTUDIE & Die Cariñokarten Hochzeitsstudie 2018 – Aktuelle Statistiken zum Heiraten

Alle Fotos sind im Zuge eines Weddingstyleshoot mit folgenden DienstleisterInnen entstanden:

Papeterie inkl. Gastgeschenk & Gästebücher: Buchbinderei Strandl

Konzept, Organisation & Freie Trauung: Turteltauben Hochzeit & Feste

Location: Hofgewölbe Breuer 

Fotografin: Michaela Kraus Photography 

Visagistin: Pinkpixxie

Haarstyling: Sabina Freigner – Beautyagentin

Floristin: Blumen und Geschenke Tempel

Torte & Marmeladen – Gastgeschenke: Tortenmehr

Modeschmuck, Ringschatulle & Gästebuch: Pinkpixxie

Models: Julia & Daniel

Werbung aufgrund von Markennennung/Erkennung